Clicky

Themen

Themen

Die Haut ist das größte Organ beim menschlichen Körper
© bilderzwerg - Fotolia.com

Die Haut ist das größte Organ beim menschlichen Körper

Jeder Mensch besitzt etwa 2 Milliarden Hautzellen, die lebenswichtige Funktionen im menschlichen Körper übernehmen. Die Haut gibt unserem Körper seine Kontur; sie schützt die inneren Organe, hält schädliche Stoffe aus der Umwelt ab oder filtert sie, wie beispielsweise das UV-Licht.

Zu den wichtigsten Funktionen der Haut gehört es, den Menschen vor Austrocknung zu schützen, indem sie eine natürliche Barriere bildet und dadurch den Flüssigkeitshaushalt reguliert. [mehr lesen]

Allergie
© MAST - Fotolia.com

Allergie

Während die Einen sich im Sommer in den Strohballen wälzen können, kriegen andere bereits bei dem Gedanken an eine Sommerwiese ein Kribbeln in der Nase.

Eine Allergie ist eine Überreaktion des Immunsystems. Der Körper wehrt sich gegen eigentlich vollkommen harmlose Stoffe. [mehr lesen]

Pollen
© Juan Gärtner - Fotolia.com

Pollen

Die Pollenallergie gehört zu den am weitesten verbreiteten Allergien. Im Volksmund wird diese Allergie auch als Heuschnupfen bezeichnet. Ca. 1/5 der Deutschen leiden an einer Allergie gegen Pollen.

Es gibt kaum jemanden, der noch nichts von einer Pollenallergie gehört hat, selbst an ihr leidet oder sie wenigsten bei Freunden oder Verwandten miterlebt hat.Besonders stark tritt die Pollenallergie im Frühjahr und im Sommer auf, man spricht in dieser Zeit vom Pollenflug. [mehr lesen]

Infektionen im Körper lösen Fieber aus
© Sergey Yarochkin - Fotolia.com

Infektionen im Körper lösen Fieber aus

Die Erfindung des Fieberthermometers hat keiner unserer heutigen Zeitgenossen mehr miterlebt. Das erste Thermometer überhaupt, soll der Wissenschaftler Galileo Galilei gebaut haben – er hat sich dabei den vorausgehenden Forschungsprozess seiner Kollegen zunutze gemacht. [mehr lesen]

Etwa jeder zehnte leidet unter Kopfschmerzen oder Migräne
© Yuri Arcurs - Fotolia.com

Etwa jeder zehnte leidet unter Kopfschmerzen oder Migräne

Es wird kaum einen Menschen geben, der noch nie Kopfschmerzen gehabt hat. 50 Millionen Menschen leiden allein in Deutschland an Kopfschmerzen. Die meisten dieser Arten sind harmlos, sogenannte Bagatellschmerzen, die aufgrund eines bestimmten Ereignisses auftreten, wie eine durchfeierte Nacht, zu viel Alkohol oder aber langes Arbeiten am Bildschirm. [mehr lesen]

Entschlackung und Entgiftung des Körpers mit Fasten und Heilfasten
© Heike Rau - Fotolia.com

Entschlackung und Entgiftung des Körpers mit Fasten und Heilfasten

Die Fastenzeit, auch Passionszeit genannt, ist ein Teil des katholischen Brauchtums. Viele berühmte Vorbilder haben das Fasten als Teil ihrer Religion angesehen und dies auch öffentlich gelebt. Allen voran Mahatma Gandhi, der im öffentlichen Fasten eine Form des gewaltlosen Protestes und des Kampfes für die indische Unabhängigkeitsbewegung sah.

Der Brauch des Fastens entspringt ursprünglich dem katholischen Glauben als körperliche und seelische Vorbereitung auf das Osterfest. Daneben wird dem Fasten auch eine positive gesundheitliche Wirkung nachgesagt. Heilfasten kann prophylaktisch gegen Krankheiten wirken, diese heilen oder zumindest lindern. [mehr lesen]

Nicht dem Leben mehr Tage, sondern den Tagen mehr Leben geben - Dies ist die Aufgabe eines Hospizes
© Dalmatin.o - Fotolia.com

Nicht dem Leben mehr Tage, sondern den Tagen mehr Leben geben - Dies ist die Aufgabe eines Hospizes

Nicht dem Leben mehr Tage, sondern den Tagen mehr Leben geben: Dies ist die Aufgabe eines Hospizes. Wenn die Betreuung eines schwerkranken Menschen zuhause aus medizinischen oder sozialen Gründen nicht möglich ist, kann er seine letzte Lebenszeit in einem Hospiz verbringen.
[mehr lesen]

Migration - Die Gründe
© h_lunke - Fotolia.com

Migration - Die Gründe

Etwa 1/5 der Bevölkerung lebt hier mit einem Migrationshintergrund – Tendenz steigend. Die überwiegende Zahl der Migranten stammt aus Europa, dicht gefolgt von den asiatischen Ländern.

Die Gründe für Migration können vielseitig sein: Neben Flucht vor politischer Verfolgung und Hunger geben oftmals ganz persönliche Gründe den Anlass, die eigene Heimat zu verlassen. [mehr lesen]

Multiple Sklerose: Die Krankheit
Klinik Quellenhof Bad Wildbad

Multiple Sklerose: Die Krankheit

Wenn man Betroffene ihre Erkrankung beschreiben lässt, werden in der Regel Bezeichnungen wie „tückisch“ oder „unberechenbar“ verwendet. Multiple Sklerose kann schon bei einem 3-Jährigen auftreten oder erst jenseits der 50. Einige Betroffene sind schon kurze Zeit nach Auftreten der ersten Symptome bei MS an den Rollstuhl gefesselt; andere bleiben lebenslang eigenständig. [mehr lesen]

Tinnitus: Die möglichen Ursachen
© Alexander Raths - Fotolia.com

Tinnitus: Die möglichen Ursachen

Stellen Sie sich vor, es würde jeden Tag 24 Stunden lang ihr ehemaliger Sportlehrer mit einer Pfeife hinter Ihnen herlaufen und Ihnen ins Ohr trillern. So in etwa fühlen sich insgesamt 11 Millionen Menschen in Deutschland.

Tinnitus ist eine Erkrankung des Ohres, die aber vor allem die Psyche stark belastet. Patienten hören ein Piepen, ein Pfeifen oder Klingeln im Ohr, das äußerlich nicht wahrnehmbar aus. Die Ursachen für Tinnitus sind so vielfältig wie die Töne selbst.
[mehr lesen]

Zu wenige nehmen die Vorsorgeuntersuchung in Anspruch
© Bernd Libbach - Fotolia.com

Zu wenige nehmen die Vorsorgeuntersuchung in Anspruch

Vorsorgeuntersuchungen dienen der Früherkennung von Krankheiten. Wer lange leben möchte, sollte sich daher die folgende Faustregel an den Kühlschrank hängen: Je früher Krankheiten erkannt werden, desto besser stehen auch die Chancen auf Heilung.


Eine Vorsorgeuntersuchung ist in keinem Falle nur etwas für alte Menschen. Für einige Krankheiten gibt es Vorwarnungen; andere dagegen treten ganz plötzlich ein, ohne dass der Patient etwas geahnt hat. Daher sollte jeder, dem etwas an seiner Gesundheit liegt, sich regelmäßig auf „Herz“ und „Nieren“ prüfen lassen.
[mehr lesen]

Stammzellen – die Lebensversicherung fürs Kind?
© TryJimmy – pixabay.com

Stammzellen – die Lebensversicherung fürs Kind?

Ein Kind zu bekommen, ist für Paare ein extrem freudiges und aufregendes Erlebnis. Manchmal werden allerdings die Entscheidungen unterschätzt, die werdende Eltern treffen müssen. [mehr lesen]

Alltagstaugliche Sehhilfen: Gleitsichtbrillen und Multifokallinsen
photo by Ken Wu | Unsplash

Alltagstaugliche Sehhilfen: Gleitsichtbrillen und Multifokallinsen

Es gilt als medizinisch erwiesen, dass sich die Sehkraft von Menschen im Alter verschlechtert. Ab dem 40. bis 50. Lebensjahr macht sich vor allem beim Lesen eine wachsende Kurzsichtigkeit bemerkbar. Im täglichen Leben kann das extrem störend sein, beispielsweise wenn die TV-Zeitschrift oder der Busfahrplan nicht auf Anhieb entziffert werden können. [mehr lesen]

Sonnenbrand
© kids.4pictures - Fotolia.com

Sonnenbrand

Die Sonne wirkt sich positiv auf unser Gemüt aus. Das Immunsystem wird gestärkt und der Stoffwechsel angeregt. Sonnenstrahlen begünstigen die Bildung von Vitamin D, wodurch der Knochenaufbau gefördert wird. [mehr lesen]

Influenza Viren verursacher der echten Grippe
© Sandor Jackal - Fotolia.com

Influenza Viren verursacher der echten Grippe

Eine Grippe wird gerne mit einer Erkältung verwechselt. Dabei bestehen zwischen diesen beiden Erkrankungen wesentliche Unterschiede. Die Grippe ist eine typische Erkrankung für den Winter, an der jährlich ca. 2 Millionen Menschen erkranken. Eine Grippeinfektion ist nicht so ungefährlich, wie man vielleicht meinen mag, denn immerhin 10.000 Menschen sterben jährlich an ihr. [mehr lesen]

Alle Jahre wieder GRIPPESCHUTZIMPFUNG
© Digitalpress - Fotolia.com

Alle Jahre wieder GRIPPESCHUTZIMPFUNG

Alle Jahre wieder, wenn die Sonnentage kürzer werden und erste Eisblumen sich an den Fensterscheiben im Auto bilden, stellt sich für viele Menschen die Frage: Grippeschutzimpfung ja oder nein?


Ärzte empfehlen die Schutzimpfung vor allem für ältere und gesundheitlich beeinträchtigte Menschen; Naturheilkundler dagegen raten häufig ab. [mehr lesen]

Diagnose Krebs
© Sven Weber - Fotolia.com

Diagnose Krebs

Rechtzeitig entdeckt, muss die Diagnose Krebs heute schon lange kein Todesurteil mehr sein. Viele Arten von Krebs sind heilbar, wenn sie früh genug erkannt werden. Jeder Mensch ist daher selbst in der Pflicht, auf Veränderungen des Körpers zu reagieren und Vorsorge zu betreiben. Dazu gehört es, wichtige Untersuchungen wahrzunehmen, die ärztlich empfohlen werden. [mehr lesen]

Blut spenden rettet Leben
© Davidus - Fotolia.com

Blut spenden rettet Leben

Das Blut ist immer Gegenstand vieler Assoziationen: blutrot, blutunterlaufen, blutjung. Diese Liste ließe sich gefühlt endlos erweitern.

Auch in Krimis ist das Blut immer wieder zentrales Thema. Schon Goethes Mephisto stellte richtig fest: „Blut ist ein ganz besonderer Saft“. [mehr lesen]

Der Magen
© CLIPAREA.com - Fotolia.com

Der Magen

Man sagt: Liebe geht durch den Magen. Dies ist nicht nur eine leere Phrase, sondern hat tatsächlich einen medizinischen Hintergrund. Denn genauso wie Stress und Hektik sich negativ auf den Magen Darm auswirken und Magen schmerzen auslösen, fördern Glücksgefühle die Magengesundheit.

Der Magen befindet sich im menschlichen Körper zwischen Speiseröhre und Darm. [mehr lesen]

Depressionen
© BeTa-Artworks - Fotolia.com

Depressionen

Die Depression wird heute oftmals als Volkskrankheit bezeichnet und viele fragen sich: Was sind Depressionen. Sind sie eine Krankheit der Neuzeit oder gab es sie schon immer?

Wenn von einer Depression gesprochen wird, wird oftmals nicht zwischen einer tatsächlichen Erkrankung und einer depressiven Phase unterschieden. Denn erst dann, wenn die Phasen depressiver Verstimmungen regelmäßig werden, spricht man von Depressionen. [mehr lesen]

Burnout ist ein ernstzunehmendes Krankheitsbild
© pitels - Fotolia.com

Burnout ist ein ernstzunehmendes Krankheitsbild

Was heute beinahe wie eine Modeerscheinung klingt, hat aber einen ernsten Hintergrund. Burnout ist ein ernstzunehmendes Krankheitsbild, das durch Prominente und Personen des öffentlichen Lebens in den Fokus geraten ist. [mehr lesen]

Selbsthilfegruppen: Begegnungen – Gespräche – Hilfe zur Selbsthilfe
© fotomek - Fotolia.com

Selbsthilfegruppen: Begegnungen – Gespräche – Hilfe zur Selbsthilfe

Das ist es, was sich kranke Menschen oder Menschen in Lebenskrisen von einer Selbsthilfegruppe erhoffen. In einer Selbsthilfegruppe treffen sich Betroffene und Angehörige, die in einer Lebenssituation Hilfe, Beratung und Unterstützung brauchen. [mehr lesen]

Die globale Hungerskrise - Ursachen und Auswirkungen
© Schlierner - Fotolia.com

Die globale Hungerskrise - Ursachen und Auswirkungen

Für die Umwelt und den Klimawandel schien es eine nahezu perfekte Lösung: Biosprit. Die Ressourcen der Erde sind erschöpft und es ist absehbar, dass viele Zeitgenossen es noch erleben, wenn der Erde der letzte Tropfen Öl entzogen wird.

Warum Biosprit die Hungersnot verstärkt

Zwischen 2005 und 2008 haben daher viele Länder Zeit und Arbeit in die Entwicklung erneuerbarer Energien gelegt, wie Biogas und Bioethanol. E10 brachte den Durchbruch und ist heute an jeder Zapfsäule erhältlich.
[mehr lesen]

Kita
© cirquedesprit - Fotolia.com

Kita

Die zentrale Aufgabe von Kitas und Kindergärten geht weit über die reine Versorgung der Kinder hinaus. Weil die Schützlinge berufstätiger Eltern den Großteil des Tages in der Kita verbringen, sollte diese Zeit intensiv für die Sprach- und Entwicklungsförderung genutzt werden.

Dabei hat die Sprachförderung eine besonders große Bedeutung. Eine frühe Sprachförderung verbessert die späteren Bildungschancen. Je eher Kinder ein Gefühl für die Sprache entwickeln, umso leichter wird ihnen später die Schule fallen. [mehr lesen]

Pflegebedürftigkeit in Deutschland
© Gina Sanders - Fotolia.com

Pflegebedürftigkeit in Deutschland

Für Pflegebedürftige und deren Angehörige ist die aktuelle Pflegesituation in Deutschland alles andere als optimal. Personalmangel in der Pflege ist dabei eines der schwierigsten Probleme, mit denen das Gesundheitssystem und die Patienten zu kämpfen haben. [mehr lesen]

Ursache der Altersarmut in Deutschland
© CHW - Fotolia.com

Ursache der Altersarmut in Deutschland

Aktuell sind in Deutschland 3 Millionen Rentner und Rentnerinnen von Altersarmut betroffen. Die Definitionen von „Alter“ und „Armut“ rücken damit immer näher zusammen.

Altersarmut betrifft per Definition diejenigen, die aus ihren Einkünften im Alter nicht mehr selbstständig für ihren Lebensunterhalt sorgen können und die zusätzlich zu ihrer Rente auf die Lebenshilfe sozialer Einrichtungen angewiesen sind.

Auf der anderen Seite hat sich eine ganze Industrie mit ihrem Angebot auf die sogenannten Silver-Surfer oder Best-Ager konzentriert, auf konsumfreudige Alte, die es in der Regel aber perspektivisch gar nicht mehr in messbaren Größen geben wird. [mehr lesen]

Scharlach
© Kzenon - Fotolia.com

Scharlach

Die Infektionskrankheit Scharlach ist auf der ganzen Welt verbreitet. Betroffen sind hauptsächlich Kinder im Alter zwischen 4 und 7 Jahren. Da bei Scharlach jedoch eine Mehrfachinfektion möglich ist, kann die Krankheit auch Erwachsene befallen. Die Infektion wird durch Bakterien verursacht - die sogenannten Streptokokken. [mehr lesen]

Bundesfreiwilligendienst - Bufdi
Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben

Bundesfreiwilligendienst - Bufdi

Alten Menschen bei der Bewältigung alltäglicher Aufgaben helfen, Unterstützung in der Jugendarbeit leisten, Hunde spazieren führen oder nach einer Katastrophe Hilfe leisten: [mehr lesen]

RehaZentren Baden-Württemberg
RehaZentren Baden-Württemberg

RehaZentren Baden-Württemberg

Die RehaZentren Baden-Württemberg präsentieren sich auf dem Gesundheitsnetz Deutschland.
Unter dem Dach der RehaZentren Baden-Württemberg finden Sie neun Rehakliniken mit jeweils individuellen Profilen. Ein Standort liegt in Bayern ( Bad Kissingen) , acht weitere Standorte liegen in [mehr lesen]

Psychotherapie
styleuneed - Fotolia.com

Psychotherapie

Die Hemmschwelle, mit psychischen Problemen einen Arzt aufzusuchen, ist wesentlich größer, als wenn man beispielsweise nur an einer Erkältung leidet. Dennoch wünscht sich jeder Betroffene schnelle Hilfe. Viele psychische Erkrankungen sind dabei aber gar nicht ohne Psychotherapeuten behandelbar.
Es gibt ganz unterschiedliche Krankheitsbilder, die eine Psychotherapie erfordern. Dazu gehören beispielsweise Essstörungen, Verhaltensstörungen, Süchte oder Zwänge. [mehr lesen]