Clicky

News Krankheitskosten können abgesetzt werden
Datum 01.06.2012
Autor Schlather Orthopädietechnik-Rehatechnik
Links www.schlather.de
Beschreibung
Rechtsgrundlage Stand: 01.11.2011

Krankheitskosten können abgesetzt werden

Krankheitskosten können Sie als außergewöhnliche Belastung von der Steuer absetzten. Mit dem Steuervereinfachungsgestz 2011 will der Gesetzgeber die steuerzahlerfreundliche Rechtssprechung des Bundesfinanzhofs zum erleichterten Nachweis einer Krankheit und der medizinischen Indikation der Behandlung aushebeln. Dazu sollen die strengen Verwaltungsregeln Gesetz werden. Verordnungen oder Bescheinigungen müssen daher vor Beginn einer Heilmaßnahme oder dem Kauf eines medizinischem Hilfsmittels ausgestellt werden.

Für Arznei-, Heil- und Hilfsmittel genügt die Verordnung eines Arztes oder Heilpraktikers. Bei besonderen Maßnahmen brauchen Sie ein amtsärtzliches Gutachten oder eine ärztliche Bescheinigung eines Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung. Dazu gehören neben Bade-, Heil-, Klima- oder Vorsorgekuren unter anderem auch psychotherapeutische Behandlungen, wissenschaftlich nicht anerkannte Behandlungsmethoden und Krankenbesuche.

Möchten Sie sich genauer informieren, die PKF Wulf Egermann berät Sie gerne.